Das Phänomen!
Choking under pressure bzw. das „Versagen unter Druck“-Phänomen – wie oft erleben wir dies doch im Leistungssport! Viele Menschen erinnern sich nicht nur an den verschossenen Elfmeter von David Beckham, sondern sicherlich auch an viele verschossene Elfmeter ihres Lieblings-Bundesligavereins. Handelt es sich dabei immer um ein „Versagen unter Druck“-Phänomen? Oder wie ist dieser plötzliche Leistungsabfall zu erklären? Auch der Begriff des Trainingsweltmeisters ist bekannt – während die Leistungen im Training immer gut sind, werden diese in den Wettkämpfen nie erreicht.

Wissenschaft!
Das Phänomen lässt sich durch Selbstpräsentations- und Aufmerksamkeitsmodelle erklären. Die Selbstpräsentations-Modelle besagen, dass Menschen beobachten und kontrollieren, wie sie von anderen wahrgenommen und bewertet werden. Wenn ein Athlet unter Druck gerät, weil z.B. die Leistung nicht stimmt, nimmt die Angst zu, von den anderen Menschen als unfähig wahrgenommen zu werden. Die aufmerksamkeitsbezogenen Erklärungsmodelle besagen generell, dass wenn die Angst zunimmt, die Athleten ihre Aufmerksamkeit entweder auf einen internen (z.B. auf Gefühle) oder auf einen externen Fokus (Umgebungshinweise) legen. Dabei scheint die Einnahme eines internen Fokus für die Leistung eher mindernd zu sein (Wulf, 2013). Das Distraktormodell zur Erklärung des Choking under pressure-Phänomens geht davon aus, dass die Aufmerksamkeit von wichtigen zu unwichtigen Reizen abgezogen wird.

Literaturempfehlung:
Beilock, S. L. (2010). Choke: What the Secrets of the Brain Reveal about Getting It Right When You Have To. Simon & Schuster: Free Press.


Unser Angebot!

Individuell
Wir arbeiten mit den Athleten heraus, worauf ihre Schwierigkeit, unter Druck volle Leistung zu bringen, beruht. Je nachdem, welche Ursache zugrunde liegt, wählen wir  die besten mentalen Übungspraktiken, die es ermöglichen, dem Druck standzuhalten.

Kurs
In unserem Kurs, dem Leistungsdruck standzuhalten, erwerben Sie das Wissen zum „Choking under pressure“ Phänomen, welches die theoretischen Erklärungsmodelle umfasst und die Vermittlung geeigneter Interventionsstrategien. Sie werden die Gelegenheit haben, vieles kennen- und üben zu lernen wie z.B. das Erarbeiten von Vorbereitungsstrategien oder ein Akklimisationstraining. Wir gewähren Ihnen einen Einblick in das mindful emotions Programm.